Ihr Partner rund ums Wohnen
Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Saalfeld/Saale mbH
home | 
WOBAG | 
News
   
   
Pfortenstraße 57 bis 73
01.02.2016

Verbesserte Energiebilanz und mehr Wohnkomfort

Mit Fassadendämmung bekommen Häuser in Pfortenstraße 57 bis 73 auch Balkone

 

In der Pfortenstraße 73 wurden die Mitte August 2015 begonnenen umfangreichen Sanierungsarbeiten bis zum Jahresende – abgesehen von der Freiflächengestaltung – abgeschlossen. Damit verfügen die vier Wohnungen in dem rund 60 Jahre alten Gebäude mit Blick auf die Energiebilanz über modernsten Wohnstandard. Alles, was dämmbar ist, wurde in den vergangenen Monaten gedämmt: die oberste Geschossdecke, die Kellerdecke von unten, die komplette Fassade. Die Gefahr von schimmelanfälligen Kältebrücken  wurde reduziert, indem die Steinfensterbänke in den zu den Wohnungen gehörenden Räumen durch Alu-Fensterbänke ersetzt wurden. Die Gewände um Treppenhausfenster und Haustür, die dem Gebäude ein eigenes Antlitz geben, konnten dabei dank einer bautechnischen Lösung trotz Fassadendämmung erhalten werden. In drei Wohnungen wurden zudem die Gasthermen erneuert, so dass jetzt alle vier Wohnungen auch hier auf neuestem Stand sind.

Bereits im Spätsommer 2015 beginnend wurde durch die Stadtwerke Saalfeld Netz GmbH der alte Freileitungs-Hausanschluss erdverkabelt. Nachfolgend machte  im Treppenhaus eine komplette Neu-Installation hinter einer Trockenbauwand Sinn. Ein neues Klingelsystem mit Wechselsprechanlage ist Ergebnis dieser Umbauarbeiten, das Treppenhaus profitierte zudem von einer malermäßigen Renovierung.

In einer bereits vor Jahren durchgeführten Mieterbefragung durch die WOBAG-Hausverwaltung stand der Wunsch nach Balkonen an vorderster Stelle. Mit dem geplanten Dämmen der Fassade war nun der Zeitpunkt gekommen, diesem Wunsch in der Pfortenstraße Rechnung zu tragen, weil ohnehin ein größerer Eingriff in die Außenhaut des Gebäudes bevorstand. Dabei entschied sich die WOBAG für von der Küche aus begehbare Balkone, weil Wohn- und Schlafzimmer dieser Wohnungen in Richtung Pforten- und damit Hauptverkehrsstraße liegen. Nun sind die Balkone nach Ost/Südost ausgerichtet.

Dem Bauvorhaben der aufgeständerten Balkone musste der Bauausschuss des Saalfelder Stadtrates seine Zustimmung geben. Um durch eine zweiflüglige Balkontür den Zugang zum neuen Anbau zu ermöglichen, mussten die Fensterbrüstungen unter den alten Küchenfenstern abgebrochen werden. Zudem galt es, für neue Heizkörper mit gleicher Wärmeleistung einen geeigneten Platz in den ohnehin kleinen, zudem möblierten Küchen zu finden. Das ging nur mit individuell zugeschnittenen Lösungen, erklärt WOBAG-Projektleiterin Birgit Selch. Sämtliche Sanierungsarbeiten erfolgten zudem in bewohntem Zustand, verlangten also von Mietern wie Baufirmen Verständnis und Entgegenkommen.

Mit der Umverlegung eines Plattenweges um das Gebäude wurden die Arbeiten am Haus 73 abschließen. Sanierungsarbeiten im gleichen Wertumfang von rund 130 000 Euro pro Gebäude werden sich ab Frühjahr 2016 an den vier Häusern Pfortenstraße 57 bis 71 anschließen bzw. haben mit dem Dämmen der obersten Geschossdecken teilweise schon begonnen.

zurück
 

zur Galerie


 
Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap |  Kontakt | Nach Oben | Drucken | Seite empfehlen