Ihr Partner rund ums Wohnen
Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Saalfeld/Saale mbH
home | 
WOBAG | 
News
   
   
Eine ganz wunderbare Wohnung
16.08.2017

„Eine ganz wunderbare Wohnung“

Seit August sind zwölf Wohnungen in der Klostergasse 25 und 27 vermietet

Noch funktioniert zwar die Wohnungsklingel nicht und so muss man laut an die Wohnungstür klopfen, will man um Einlass bitten, aber das stört Sybille S. nicht. „Welcome“ steht nicht nur auf der Fußmatte vor der Wohnung geschrieben, willkommen ist auch, wer sich die neue Wohnung von Familie S. anschauen will.

Auf gut 100 Quadratmeter verteilen sich drei Zimmer, dazu Bad mit Wanne und ebenerdiger Dusche, ein Gäste-WC, ein Abstellraum und ein geräumiger Flur, in den dank Scheibe in der Küchentür sogar Tageslicht fällt. Die Küche ist mit einer Schiebetür zum Wohnzimmer verbunden. Das Schlafzimmer bietet Platz für mehr als Doppelbett und Kleiderschrank. Bodengleiche Fenster fluten Licht, „aber auch bei 30 Grad Außentemperatur bleibt die Wärme draußen. Dann machen wir die Jalousien zu und das Tolle daran ist, dass von außen keiner rein-, wir aber hinausschauen können“, schwärmt Frau S. von ihrer neuen Wohnung. Die verfügt über Fußbodenheizung, Fliesen und hochwertigen Bodenbelage.

Familie S. bewohnt eine der oberen Wohnungen im dreistöckigen Neubau der Klostergasse 25. Zu der gehört ein umlaufender Balkon, der von allen Wohnräumen aus sowie der Küche betreten werden kann. „Wenn wir abends hier sitzen, auf die angestrahlte Johanneskirche schauen, die erstaunliche Ruhe trotz Innenstadtnähe genießen, dann wissen wir: wir haben alles richtig gemacht.“

Zwölf neuen Wohnungen hat die WOBAG in zwei Neubauten in der Saalfelder Klostergasse 25 und 27 errichten lassen. Im Sommer 2015 begann dafür die Erschließung des Areals, die Denkmalpflege sicherte parallel mittelalterliche Funde. Im März 2016 war offizieller Baubeginn, im August 2016 wurde Richtfest gefeiert und ein Jahr später konnten die Wohnungen an die Mieter übergeben werden. Während die vier Mietparteien der oberen Wohnungen umlaufende Balkone haben, gehören zu den Wohnungen im Erdgeschoss je zwei Terrassen und zu den Wohnungen in der mittleren Etage je zwei Balkone, ausgerichtet jeweils nach Südwest bzw. Nordost. Die Erdgeschosswohnungen haben zudem eine kleine umzäunte Grünfläche inklusive Stellfläche für ein Gerätehäuschen. Über den Hinterausgang des Treppenhauses erreicht man auch eine Fläche, auf der Wäschespinnen aufgestellt werden können.

Zu jeder Wohnung gehört ein Pkw-Stellplatz, wobei einige davon erst mit dem Abschluss des Umbaus des Gebäudes Klostergasse 29 (ehemals WOBAG-Verwaltung) verfügbar sein werden. In der Klostergasse 29 werden auch für jede der zwölf jetzt fertiggestellten Wohnungen von außen zugängliche Kellerräume geschaffen. Auch befindet sich noch der gemeinsame Stellplatz für Mülltonnen und Fahrräder hinter dem Gebäude Nr. 27 im Bau. Die noch ausstehenden Arbeiten sieht Familie S. gelassen, nicht zuletzt weil die WOBAG allen Mietparteien mit angemessen entgegenkommt.

zurück
 

zur Galerie


 
Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap |  Kontakt | Nach Oben | Drucken | Seite empfehlen