Ihr Partner rund ums Wohnen
Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Saalfeld/Saale mbH
home | 
WOBAG | 
News
   
   
Stefan Matussek verstärkt technische Abteilung
21.03.2018

Neuer und zusätzlicher Hausmeister

Stefan Matussek verstärkt technische Abteilung bei der WOBAG

Zum 1. Januar 2018 hat die WOBAG eine neue, zusätzliche Hausmeisterstelle geschaffen und diese mit Stefan Matussek besetzt. Der 30-jährige Saalfelder verstärkt somit die technische Abteilung des Wohnungsunternehmens und ist der siebte Mann in der Hausmeisterriege. Dass deren Zahl erhöht wurde, begründet sich insbesondere damit, dass sich in den letzten Jahren die Aufgabengebiet eines Hausmeisters deutlich verändert haben. Eine Fülle gesetzlicher Regelungen und technischer Vorschriften für die Wohnungsbestände sowie umfangreiche Verkehrssicherungspflichten erfordern umfassendere Arbeitsabläufe. Hinzu kommen die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen durch sich ausdifferenzierende Lebensstile und veränderten Wertevorstellungen der Menschen. Der Bau von 18 neuen Wohnungen in der Klostergasse, die mit Bezug zum 1. Mai 2018 zum Zuständigkeitsbereich des Neuen gehören werden und eine nicht mehr angemessene Betreuungstiefe innerstädtischer Objekte waren weitere Gründe.

Matussek ist mit drei Kollegen dem Hausmeisterstützpunkt im Rainweg 70 zugeordnet und zuständig vor allem für rund 30 Objekte mit gut 300 Wohnungen im Bereich Obere Straße, Friedensstraße, Saalstraße, Pestalozzistraße.

Zu den Aufgaben der Hausmeister gehören u. a. turnusmäßige Kontrollen von Kellern, Fluren, Fluchtwegen unter dem Aspekt der Einhaltung von Sauberkeit und Brandschutz, Winterdienst, kleinere Reparatur- und Wartungsarbeiten, Dienstleistungen für die Mieter und vor allem die Pflege der Grünflächen. Mit bisher sechs Mann sei das städtische Wohnungsunternehmen vor allem im letztgenannten Punkt an die Grenze gekommen, so WOBAG-Geschäftsführerin Cordula Wiegand, denn bis auf wenige Ausnahmen hat die WOBAG die Pflege ihrer Grünflächen nicht ausgelagert. So könne man flexibler auf notwendige Arbeiten reagieren, was einem ordentlichen Wohnumfeld sehr zuträglich sei und dessen Qualität von den Mietern auch gewürdigt würde.

Stefan Matussek ist gelernter Anlagenmechaniker für Heizung/Lüftung/Sanitär und hat mehr als zehn Jahre seinem Ausbildungsbetrieb in Saalfeld die Treue gehalten. Er war während dieser Zeit sowohl deutschlandweit auf Montage unterwegs, hat aber auch erfahren, wie abwechslungsreich das Aufgabenfeld der Mieterbetreuung sein kann, für die sein alter Arbeitgeber auf dem Gebiet Heizung/Lüftung/Sanitär zuständig war.

„Diese Abwechslung bei Aufgaben und Kunden, gepaart mit der selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise eines Hausmeisters hat mich gereizt“, sagt der junge Mann über seine Motive für einen Neuanfang. Dank seines Zivildienstes beim Umweltamt im Landratsamt sieht er sich auch bestens gerüstet für den Umgang mit Mähfahrzeug, Traktor & Co.

Der siebte Mann zu sein ist für Stefan Matussek gleichfalls eine vertraute Position, ist er doch seit vielen Jahren der siebte Mann, sprich der Torhüter, in der 1. Handball-Männermannschaft des 1. SSV Saalfeld.

zurück
 

zur Galerie


 
Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap |  Kontakt | Nach Oben | Drucken | Seite empfehlen